Autozertrümmern

Toben Sie sich an einem Schrottauto aus
Beim Polterabend als Gruppe oder als Paar, schlagen Sie mit dem Vorschlaghammer und anderen Werkzeugen auf das vor Ort gebrachte Auto ein. Dabei verpassen Sie dem Fahrzeug eine ganz neue Oberflächenstruktur, indem Sie hämmern, zerlegen und zerkratzen. Geschützt werden Sie mit einer Schutzbrille und Handschuhen. Lassen Sie so richtig Dampf ab! Selbstverständlich dürfen Sie auch Ihren eigenen Baseballschläger, Golfschläger usw. für das Zertrümmern mitnehmen. Das Autozertrümmern ist für den Junggesellenabschied, als Geschenk zum Geburtstag, wie auch für Firmenanlässe der Hit!

Der Event eignet sich für 1 – 3 Personen pro Fahrzeug. Es können auch mehrere Schrottautos bereit gestellt werden. Selbstverständlich sind die Autos optisch voll intakt, so dass man noch alles zerschlagen darf. Hier sehen Sie die letzten Gruppen die bei uns waren.

Durchführung
Das ganze Jahr im Raum Burgdorf, wetterunabhängig vor einer überdachten Fabrikhalle.
Zeitbedarf
Ca. 1 Stunde oder nach Absprache (je nach Gruppengrösse und Anzahl Fahrzeuge)
Inbegriffen
• Miete Schutzbrille, Handschuhe, Vorschlaghammer sowie andere Werkzeuge
• noch intaktes Schrottauto
• Platzmiete unter Dach
• Aufräumarbeiten nach dem Zerschlagen des Autos
Kosten – im Raum Burgdorf
1 bis 3 Pers. CHF 250.– (1 Schrottauto)
4 bis 6 Pers. CHF 500.– (2 Schrottautos)
7 bis 9 Pers. CHF 750.– (3 Schrottautos) usw.

Es stehen viele intakte Schrottautos zur Verfügung. Deshalb sind Gruppen bis 40 Personen gleichzeitig möglich. Zuschauer sind selbstverständlich gratis.

Anfahrtskosten – ganze Schweiz
Wir kommen auch gerne zu Ihnen für CHF 3.– pro Anfahrtskilometer (inkl. Abschlepplastwagen, Benzin, MwSt., Fahrer). Ein privater Platz müsste zur Verfügung stehen.

Eventort

Haftung
Der Kunde haftet für selbst verursachte Verletzungen an sich oder bei Drittpersonen.
Polterabend auf dem Schrottplatz

Das Autozertrümmern war schon Gegenstand in Filmen, Musikvideos und vielen anderen künstlerischen Projekten. Da kam in vielen der Neid auf, so etwas würde man doch auch gerne mal machen! Das dachten sich auch Herr Christen, seinerseits Schrottplatzbesitzer, und Urs Karrer, ein ehemaliger Banker und fingen an, das Zertrümmern von Autos anzubieten. Doch wie genau kam es zu der Idee? Welches Konzept steckt hinter dem Unternehmen? Was wird neben dem Zertrümmern von Autos noch so angeboten? Und wie sieht die Zielgruppe aus?

Diese und weitere Fragen beantwortet uns Urs Karrer, der als ehemaliger Banker und heutiger Geschäftsführer einer Eventfirma das Projekt Autozertrümmern eher als Freizeitprojekt betreibt.

Die beiden führen das Unternehmen zu zweit und sind dabei auch nicht auf weitere Unterstützung angewiesen – Herr X ist zuständig für die Anfragen, Herr Christen für die Ausführung vor Ort. Dabei herrscht zwischen dem ehemaligen Banker und dem Schrottplatzbesitzer eine perfekte Synergie, die die Arbeit vergnügsam und reibungslos vonstattengehen lässt.

Was für ein Konzept steckt hinter dem Unternehmen?
Wie kommt man auf die Idee, Autos zum Zertrümmern anzubieten? Jeder macht gerne einmal was, das eigentlich verboten ist und nicht zum guten Ton gehört. Das Dampfablassen war da einmal die Grundidee dazu, was jedoch bei vielen Gruppen gar nicht der eigentliche Anstoss ist, um vorbeizukommen.

 

Welche Angebote sind bei den Kunden besonders beliebt?

Wie läuft ein Polterabend bei euch ab? Welche Vorbereitungen müssen von der Seite der Kunden getroffen werden?

Es gibt die 20- bis 30-jährigen Kunden bevorzugen eher das Autozertrümmern. Polterabende mit Teilnehmer über 30 suchen eher das Gemütlichere wie Autos ziehen, Lastwagen ziehen und Geschicklichkeits-Staplerfahren. Die Teilnehmer werden begrüsst, mit dem nötigen Schutzmaterial oder eben für die anderen Aktivitäten mit „Gstältli“ und Fahrzeug ausgerüstet und danach geht der Spass los. Der Kunde sollte, wenn möglich, nicht alkoholisiert bei uns starten. Für den Rest sorgen wir.

Welches Equipment darf bei einem Polterabend auf keinen Fall fehlen?

Ich denke, bei den Männern sind es die Getränke, die gekühlt mitgebracht werden. Bei den Frauenpoltergruppen ist oftmals die Spraydose sehr wichtig, damit die Autos oder auch die abgedeckte Wand für das Geschirrzerschlagen verschönert werden kann.  

Was für Partys sind immer der Knaller?

Wer ist die Zielgruppe? Wie lange dauern die Partys in der Location? Oftmals sind wir nur ein Stopp von einem ganzen Poltertag. Wir hatten auch schon Gruppen, die einen eigenen Partybus gemietet haben und damit durch die Schweiz kurvten. Unsere Zielgruppen sind, wie schon erwähnt, Poltergruppen und Paare, die einander einen Gutschein für eine nicht alltägliche Aktivität schenken möchten. In der Regel sind die Gäste ca. 1 bis 1.5 Stunden bei uns.

Dampfablassen oder Geschicklichkeitsspiele auf dem Schrottplatz

Eine Windschutzscheibe einschlagen, Geschirr gegen eine Wand schleudern oder mit einem Gabelstapler testen, wie präzise man fahren kann. Das alles sind Aktivitäten, die man auf Herr Christens Schrottplatz nachgehen kann. Besonders häufig kommen dabei Poltergruppen vorbei oder auch Paare, die sich etwas Aussergewöhnliches schenken können. Dabei wird Autozertrümmern eher als Freizeitprojekt geführt, was den beiden Betreibern jedoch ungeheuren Spass bereitet. Der eine der beiden Betreiber ist ehemaliger Banker, führt heute eine Eventfirma und kümmert sich um die Anfragen, während der andere der Besitzer des Schrottplatzes ist und sich vor Ort um die Gruppen kümmert.

Polterabend Mann

Polterabend Frau

Autozertrümmern für den Polterabend

Wenn Sie noch eine tolle Idee für den Polterabend suchen sind wir der richtige Ort. Bei uns finden tolle Ideen wie Geschirrzerschlagen, Staplerfahren, Autozziehen und eben Autozertrümmer für Gruppen aus der ganzen Schweiz. Für Jungesellen und künftige Bräute die das Spezielle für den Poltertag toll gestalten möchten. Gerade auch für Paare die ein Überrschungsgeschenk machen möchten bietet sich unser Angebot sehr gut an. Wir hatten bereits grossen Poltergruppen mit über 10 Personen aber auch sehr kleine wo der Spass im Vordergrund stand.

Die originellen Polterideen finden bei und grossen Anklang speziell für Frauen und Verlobte.

Der Jungesellinenabschied im lustigen Rahmen finden Sie in Burgdorf unweit von Bernc deshalb liegt es in der Mitte von der Schweiz. Der perfekte Polterabend mit Geschirrzerschlagen ist ein einmaliges Erlebnis. Sie müssen sich um nichts kümmern. Wir beraten Sie für ein Autozertrümmern für den Polterabend und Ihre Gruppe sehr gerne dazu. Poltererlebnisse werden zu einem Impulsiven-Event der einmalig ist. Schenken Sie dem Bräutigam oder der Braut ein tolles Geschenk als Gruppe.

Poltergruppen reisen unter vielen Destinationen bei uns von Zürich via Basel über Bern direkt nach Luzern bis hin nach St. Gallen quer durch die Schweiz nach Thun oder auch Solothurn bis hin nach Freiburg oder mitten in Zug deshalb empfehlen wir auch Schwyz oder auch die Westschweiz wie Neuenburg und Lausanne an.

Für einen Erlebnisreichen Polterabend für die Frau und den Mann sind wir die richtige Adresse. Gerade auch für Firmenevents weil Firmenanlässe Firmenausflüge oder teamevents bietet sich ein ideales Umfeld um etwas zu erleben. Mein-Ausflug oder auch team-events für Vereine und Gruppen sind bei uns willkommen. Bei uns machen Sie das Gleiche wie in einem rage room lausanne desshalb Stressabbau outdoor ausgetobt werden kann. Für gestresste Frauen und Männer empfehlen wir den rage room bern www.polterabend-idee.ch oder auch fragment room berne genannt wird. Der Zerstörraum liegt unweit von Bern wo auch Geschirr zerschlagen in Gruppen werden kann. www.raclette-plausch.ch